0
Jewish High Society in Old Regime Berlin - Cover

Jewish High Society in Old Regime Berlin

eBook

79,95 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9780300242713
Sprache: Englisch
Umfang: 320 S.
Auflage: 1. Auflage 1988
E-Book
Format: EPUB
DRM: Adobe DRM

Beschreibung

During the quarter century between 1780 and 1806, Berlin's courtly and intellectual elites gathered in the homes of a few wealthy, cultivated Jewish women to discuss the events of the day. Princes, nobles, upwardly mobile writers, actors, and beautiful Jewish women flocked to the salons of Rahel Varnhagen, Henriette Herz, and Dorothea von Courland, creating both a new cultural institution and an example of social mixing unprecedented in the German past. In this book, Deborah Hertz offers the first detailed history of these salons, using rich narrative as well as analytic social history to explain why such an institution arose and what it meant to those involved. Hertz reconstructs the cultural and social context that nurtured salon life, describing how the salons emerged out of courtly society, commercial leisure institutions, and the city's new intellectual clubs. Using a collective biography of one hundred participants in sixteen salons, Hertz shows that there were complex social and personal motives for salon participation. Noblemen, for example, needed Jewish financiers for private loans, but they also wanted access to more progressive cultural currents. For Jewish women, salon leadership offered not only an escape from a restricted home life but also social and personal power, power that was frequently consolidated in their upwardly mobile marriages to noblemen. However advantageous and stimulating these salons were for their participants, they were the product of a transitory convergence of social and cultural structures. Hertz concludes by exploring how both underground antisemitic gossip and the new patriotism unleashed by the upheavals in Prussia after 1806 destroyed Jewish salon life in Berlin.

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie die Ihres Kundenkontos in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.